Schule im Kirchgarten
Tel: 06073-2450

Auf Wiedersehen, Frau Müller!

Zum 1.2.22 verabschiedeten wir unsere langjährige und sehr geschätzte Konrektorin Gudrun Müller unter Corona-Bedingungen in Pension.

Gudrun Müller hat vor fast 35 Jahren ihren Dienst an unserer Schule angetreten, wo sie – mit kleinen Unterbrechungen durch kurzzeitige Abordnungen an die Nachbarschulen – bis heute tätig war.
Seit 2001 war Frau Müller unsere Konrektorin und somit Frau Schulz-Mandls rechte Hand. An erster Stelle standen für sie jedoch immer die Kinder und das Unterrichten.

Mit vielen weinenden Augen verabschiedeten wir Gudrun Müller und entbanden sie wortwörtlich von ihren Pflichten. Mit Ballons, die die Leichtigkeit des Pensionslebens symbolisieren, schickten wir sie in die endlosen Ferien. Unserer ehemaligen Konrektorin wird es nicht langweilig werden. Schließlich muss sie uns bald wieder besuchen.
Und wir sagen ganz bewusst: „Auf Wiedersehen, Frau Müller!“

Sachspenden-Sammlung Ukraine Nothilfe

Liebe Eltern der Schule im Kirchgarten,

 

vor dem Hintergrund der erschreckenden Ereignisse in der Ukraine und der großen Betroffenheit unter den Schülerinnen und Schülern sowie im Kollegium wollen wir uns als Schulgemeinschaft der Spendenaktion "Seligenstädter Ukraine" anschließen.

So werden wir nun relativ kurzfristig vom 16.03.2022 bis zum 18.03.2022 in den einzelnen Klassen Sachspenden sammeln und diese dann am 18.03. direkt an die Sammelstelle in Zellhausen weiterleiten. Jene transportiert sie dann zum Verein "Space Eye" in Regensburg, der die Initiative gestartet und organisiert hat. Dieser übernimmt den gesamten logistischen Teil und bringt die Spenden zu den Grenzregionen der Ukraine und ins Land selbst zu den zuständigen Helfern.

Wir bitten Sie herzlich, nur neue Güter zu spenden, die dort aufgelistet sind. Medikamente werden in der Schule nicht gesammelt.

Die Firma Andre + Oestreicher war so nett und hat jeder Klasse eine große Umzugskiste zum füllen spendiert. Es wäre schön, wenn wir das mit vereinten Kräften schaffen würden.

Jetzt schon bedanken wir uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

Sonja Kny im Namen des Kollegiums

Presse Besuch

Am Freitag, 4.2.22 besuchte uns das Presseteam der Bild-Zeitung, um über tiergestützte Pädagogik zu schreiben.

Schule ist doch ein Ponyhof! Das konnten wir mit unserer Reit-AG demonstrieren. Pony Mrs. Bubbles war in ihrem Element und zeigte sich von ihrer allerbesten Seite.

Nach dem Besuch des Stalles der Familie Geißler waren die Redakteurin und der Fotograf  noch in der Schule, um unsere Hühner anzuschauen, zu füttern und auch zu streicheln. Denn zahm sind sie, unsere drei Damen aus dem Hühnerstall.

"Hier wären wir auch gerne zur Schule gegangen", meinte das Team begeistert. Das finden unsere Schülerinnen und Schüler auch. Natürlich bekam das Presseteam noch ein paar legefrische Eier geschenkt.

 

DANKE FÜR DAS LEGO...

...rufen unsere Kinder begeistert. Wir riefen zu einer Spendenaktion auf, nicht mehr benötigtes Lego in der Schule abzugeben. Durch den Ausfall sämtlicher Flohmärkte konnten wir leider nicht kostengünstig und nachhaltig einkaufen, so wurde die Idee, die als Versuch gestartet wurde, geboren. Wie man sieht, wurde es zu einem vollen Erfolg und es kann ein kompletter LEGO-Raum eingerichtet werden.

Vielen, vielen Dank für die zahlreichen Spenden!!!