Schule im Kirchgarten
Tel: 06073-2450

Die Schule im Kirchgarten informiert

Willkommen auf unserer Webseite - hier finden Sie alle Informationen zur Schule im Kirchgarten. 

 

 

Liebe Schulgemeinde,

leider hat uns die Pandemie auch nach den Sommerferien noch fest im Griff. Wie bereits vor den Sommerferien angekündigt, gelten die ersten beiden Schulwochen als Präventionswochen:

Es gilt in dieser Zeit auch wieder die Maskenpflicht am Arbeitsplatz und es sind drei Testungen pro Woche erforderlich.

Wie Sie dem Schreiben des Hessischen Kultusministeriums entnehmen können, wird mit dem neuen Schuljahr ein Testheft eingeführt. In Kombination mit einem Schülerausweis, den Ihre Kinder auch in der nächsten Woche erhalten werden, ersetzt die Vorlage des Testhefts den negativen Testnachweis einer zertifizierten Teststelle und kann beispielsweise zum Besuch eines Kinos oder Restaurants als negativer Testnachweis genutzt werden.

In den nächsten Wochen werden wir noch die Tests der Firma Roche verwenden. Sobald diese aufgebraucht sind, werden wir Tests der Firma Siemens Healthineers verwenden (weitere Informationen findenSie in den neben stehenden Dokumenten).

Viele Grüße
S. Schulz-Mandl

Motto des Monats

Hier finden Sie aktuelle Briefe und Verlinkungen anlässlich der derzeitigen Situation mit dem Corona-Virus:

 

Einwilligungserklärung zur Durchführung von Antigen-Tests für das Schuljahr 2021/22 (7/2021)
Dieses Formular muss am ersten Schultag nach den Sommerferien (30.08.2021) vorliegen, ansonsten kann Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen.

Einwilligungserklärung vom 12.04.2021

Ministerschreiben - Maßnahmen ab dem 22.02.2021 vom 11.02.2021

Arbeitgeberbescheinigung

Hygieneplan 7.0 des Hessischen Kultusministeriums (Stand 11.02.2021)

Anlage Hygieneplan 7.0 des Hessischen Kultusministeriums

 

 

Ältere Verlinkungen finden Sie im Corona-Archiv.

 

Die erste Schulwoche...

... ist für unsere Erstklässlerinnen und Erstklässler vorbei. Tapfer halten sich alle Kinder an die Maskenpflicht und auch das - zugegeben aufwändige Testen - klappt hervorragend.

Natürlich wird dazu noch viel, viel gelernt und der Spaß kommt auch nicht zu kurz.

 

Kinder, ihr seid klasse!

 

Patenklassen 2021/2022

Auch in unserem frisch angebrochenen Schuljahr gibt es, trotz aller bekannten Umstände, auch wieder Patenschaften. Bereits ab dem zweiten Schultag durften unsere Kleinen die Großen kennenlernen. Die Erstklässlerinnen und Erstklässler bekamen ihre Geschenke überreicht und durften mit den Kindern aus dem 4. Schuljahr die Schule erkunden.

Einschulungsfeier 2021/2022

In diesem Jahr fanden am Einschulungstag am 31.08.2021 gleich 6 Einschulungsfeiern in der Stadthalle statt.
Fünf 1. Klassen und die Vorklasse starteten in das Schuljahr 2021/22.

Wir glauben sagen zu können, dass den Kinder, Eltern, Lehrkräfte und allen Beteiligten trotz der Tatsache, dass die 3-G-Regeln geprüft und eingehalten werden mussten und die Teilnehmeranzahl sehr begrenzt war, der Tag in guter Erinnerung bleibt. Jede Feier wurde mit einem Programmpunkt einer Klasse der Schule im Kirchgarten gestaltet. Es wurden gesungen und geklatscht und die Stimmung war durchweg gut und entspannt.

Die Umwelt-Retter

Unter Unsere Schule finden Sie die Rubrik "Umwelt-Retter". 

Im Jahr 2019 entstand die Rubrik "Umwelt-Retter". Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern befassten sich mit dem Umweltgedanken und wurde bei vielen Aktionen tatkräftig von Herrn Rogerio da Cunha Martins, unserer UBUS-Kraft, unterstützt. Aufgrund Corona konnten die überwiegend 4. Klässler den Staffelstab nicht einfach an die jüngeren übergeben. Dennoch setzt sich das UBUS-Tandem weiterhin für Umweltprojekte an unserer Schule ein. So wurde nun im hinteren Bereich des Schulgeländes ein Garten angelegt. Hier sollen in wenigen Wochen Gemüse und anderes gedeihen...

...die Klassentiere des neuen 1. Schuljahres saßen bereits vor der Einschulung bereit!

Mimi, Momo, Hugo, Lilo und Emil

Einen würdevollen Abschied...

...bekamen unsere vierten Klassen am letzten Donnerstag vor den Ferien.

Schöner als je zuvor - trotz Corona - feierten wir im Schulhof.

So präsentierte die Mäuseklasse von Jana Otto einen fetzigen Tanz. Die Eulenklasse hatte mit ihrer Musiklehrkraft Magalie Gerleit ein mitreißendes Trommelkonzert einstudiert.

Nach dem ritualisierten Marsch durch den Gang, der in diesem Jahr durch Flatterband vergrößert wurde, um die Abstände zu wahren, gab es ein leckeres Eis für die vierten Klassen und alle anderen natürlich auch!

Tschüss, ihr Großen! Wir wünschen euch einen tollen Start im neuen Schuljahr!

 

Umzug in der letzten Schulwoche

Zum Schuljahresende finden wieder etliche Umzüge statt. Die 4. Klassen räumen die Klassenzimmer, damit die zukünftigen 2. die Räume übernehmen können um wiederum Platz für die kommenden 1. Klassen zu machen... 

In diesem Jahr bezieht allerdings auch die Bücherei ein anderes Gebäude und die Kinder freuen sich über die aussortierten Bücher!

Abschied mit Abstand

Wir haben das Gefühl, als hätten die vierten Klassen die Patenkinder eben erst begrüßt... und schon müssen sich alle verabschieden. Mit kleinen Geschenken, Briefen, guten Wünschen, viel Abstand und ein paar Tränen wurde ein letztes Treffen veranstaltet.

Und bald schon kommen die neuen Schulkinder! Der erste Elternabend fand schon statt.

Waffeln für die Großen

Da unsere "Großen" die Waffeln der Schulfeste und Kunstabende vermissen, backten Frau Schulz-Mandl und Frau Müller spontan für die knapp 100 Viertklässlerinnen und Viertklässler Waffeln. Das war eine tolle Überraschung! Klasse für Klasse durften sich unsere Abgängerinnen und Abgänger ihre süße Überraschung abholen. "Fast wie ein kleines Schulfest!" meinten die Kinder. Vielen Dank an unsere Schulleitung!

Sportunterricht bei 30 Grad?

Mit Wasserstaffeln, Rasensprenger und Gartenschlauch kein Problem! Unsere Sportlehrerin Jana Otto macht bei den hohen Temperaturen erfrischenden Unterricht. Im wahrsten Sinne des Wortes!

 
 
 

Ein Schritt in die Normalität: 1. Vollversammlung im Jahr 2021

Unser Kirchgarten-Garten

Der viele Regen in den letzten Wochen, der sich mittlerweile mit viel Sonnenschein abwechselt, tut unserem neu angelegten Gartenareal sehr gut. Bald steht die Ernte an und wir freuen uns sehr darauf. Vielen Dank an die Kinder, Herrn Martins und die KollegInnen des Ganztags, die sich liebevoll um unser Gartenprojekt kümmern.

Mehr Bilder finden Sie auch unter unserer Rubrik "Umwelt-Retter"

Bücher brauchen keinen Abstand - Welttag des Buches

Seit 1995 ist der 23.04. der UNESCO-Welttag des Buches. Zahlreiche Bücher-Aktionen wie Online-Vorlesungen zur Entstehung eines Buches sind an diesem Tag für Groß und Klein im Internet zu finden. Die Organisation hat sich dabei von einem katalanischen Brauch inspirieren lassen. Zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen werden Bücher verschenkt. Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Schulen und Verlage dieses große Lesefest seit 1996 mit der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte". Es werden an 1 Mio. Kinder Bücher verschenkt.

Dieses Jahr erhalten die Kinder der vieren Schuljahre den Abenteuerroman "Biber Undercover" von Autor Rüdiger Bertram. Auch wir beteiligten uns an der Aktion, organisiert vom Bücherteam Julia Bergmann und Susann-Marie Ruhland. Und so überreichte Herr Walter Proboscht von der Buchhandlung Auslese in Babenhausen den Kindern die spannenden Bücher. Zum Glück muss man zu Büchern keinen Abstand einhalten, so kann man auch in der Pandemie lesen!

Schule auf Abstand

"Bitte melden Sie ihr Kind hier an!", hört man die Schulleiterin der Schule im Kirchgarten hinter ihrer FFP2-Maske. Schulanmeldung in Coronazeiten läuft draußen ab. Und so stehen Schulleiterin Silke Schulz-Mandl und Konrektorin Gudrun Müller im Schulhof, mit einem Pavillon geschützt und gewärmt durch heißen Tee. Müssen Urkunden o.ä. kopiert werden, steht auf der anderen Seite des Fensters die Schulsekretärin Katja Sattig bereit.

"Es ist anders, aber es hat funktioniert", meint Gudrun Müllern nachdem die rund 120 Kinder, die ab dem Sommer 2022/23 hoffentlich wieder ohne Maske in die Schule kommen können, angemeldet sind.

Auch der Unterricht ist ungewöhnlich, aber die Kinder der Schule im Kirchgarten halten sehr gut durch und gehen mit den Umständen und Regeln professionell um. Der Unterricht ist auf die Hauptfächer reduziert, sodass den Kindern durch den Wechselunterricht keine Lücken entstehen. Allerdings vermissen die Schülerinnen und Schüler die jeweils andere Hälfte der Klasse sehr. Wir hoffen sehr, dass bald ein Ende in Sicht ist.

aktuelle Fotos & Berichte

das neue Kollegium

alle Informationen aus
aktuellen Elternbriefen
finden Sie hier.

Förderverein

Der Förderverein der Schule im Kirchgarten ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und zählt zur Zeit über 125 Mitglieder. Seit Bestehen konnte der Förderverein Anschaffungen oder Aktivitäten für die Schule bezuschussen.

Elternbeirat

Am ersten Elternabend wählen die Klasseneltern in jeder ersten Klasse aus ihrer Mitte für zwei Jahre die beiden Interessenvertreter für den Elternbeirat. Der Elternbeirat wählt dann eine(n) Vorsitzende(n) und eine(n) Stellvertreter(in).

Lernen mit Gut 1

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen mit dem LRS-Programm GUT 1. Hier finden alle Sie Informationen.